Mit dem 14. Kinder- und Jugendbericht liegt unter dem Leitmotiv „Kinder- und Jugegendhilfe in neuer Verantwortung“ nach 2002 wieder ein Gesamtbericht vor.

Im Programm Kultur macht stark – Jugendgruppe erleben stehen bis 2017 Fördermittel zur Verfügung. Mit dem Geld werden Projekte gefördert, bei denen bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche typische Verbandsaktivitäten kennenlernen, erleben und gestalten können.

Im März rief Fanta erneut zusammen mit dem Deutschen Kinderhilfswerk und dem TÜV Rheinland bundesweit Betreiber öffentlich zugänglicher Spielplätze dazu auf, sich um finanzielle Sanierungshilfe zu bewerben.

Im Jahr 2010 hat das Deutsche Jugendinstitut mit dem Projekt „Jugendhilfe und sozialer Wandel – Leistungen und Strukturen“ eine bundesweite Online-Befragung bei Jugendringen durchgeführt.

„Sozialen und ökologischen Projekten mangelt es meist an finanziellen Mitteln. Damit das Engagement der Bürger und Bürgerinnen aber nicht ins Leere läuft, oder bestehende Initiativen finanziell ausbluten, hat die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN einen Aktionsfonds eingerichtet“, erklärt die Vorsitzende der Fraktion, Dr. Claudia Dalbert.