Sommerferien 2017: Termine und Aktionen

Sommerferien

Für alle Ferienkids, die die Angebote im Club besuchen gibt es leckeren "Pfeffitee"

 
Für den großen und kleinen Hunger bingt Euch etwas zu Essen mit.
 

Oder nutzt die Angebote des
Cafe "Klatschmohn:

  • Spritzige Getränke,

  • leckere Snacks und

  • cooles aus Eis & Früchten...

  • frische Muffins und

  • dazu Eiskaffee.

Seid Teil des Klatschmohnteam ...oder lasst Euch verwöhnen.

Dienstag und Mittwoch, 27./28. Juni von 10:00 bis 18:00 Uhr

„volle Hütte
planen, bauen, binden – gemeinsam mit Stefan Frank entsteht eine Hütte
Einführung in den Umgang mit Äxten, Messern & Feuer
(die Mit-Machbescheinigung der Eltern ist Voraussetzung für den Umgang mit Werkzeug) 
Mitdenken, anpacken und kochen können ALLE

Donnerstag, 29. Juni von 10:00 bis 18:00 Uhr

Alles Paletti?!
aus Paletten, Nägeln, Farbe und Euren Ideen entstehen
die Möbel für das Cafe "Klatschmohn"
(Arbeitssachen und Mitmachbescheinigung erforderlich)

Freitag, 30. Juni von 13:00 bis 18:00 Uhr

Krea(k)tiv im Club

  • Du bist WILD,
  • Du hast POWER,
  • Du magst COMPUTERSPIELE,
  • Du willst mitgestalten - statt nur abzuhängen...
  • die Glotze ist Dir auf Dauer zu langweilig...

Dann bist DU hier RICHTIG...

Wir laden Dich zum mitarbeiten, mitgestalten, mitspielen und auspowern ein.

Montag, 03. Juli von 10:00 bis 18:00 Uhr

Streetsurfing - der Ferienspaß im Club
Waveboard fahren Tips & Tricks

Dienstag, 04. Juli von 10:00 bis 18:00 Uhr

 Spiel & Spaß "Rund um den Ball"

 

Radio Courage wird zu „Radio Chaud“

hinter den Rechnern
Schwüle Hitze liegt über dem Heinrich-Heine-Gymnasium in Wolfen. Die Luft steht im Raum wie eine Wand, surrende Rechner und Beamer heizen sie zusätzlich auf.

Die Schülerinnen und Medienpädagogen des Projektes Radio Courage trotzen den Umständen und arbeiten konzentriert an Schnitt und Tonunterlegung der Audioslideshows.

Diese bebilderten Hörbeiträge porträtieren Menschen aus dem Umfeld der Jugendlichen sowie deren Geschichten und Erfahrungen zu mutigem Handeln.

Ich bin Ich und Nein heißt Nein

sportliches Kompetenztraining
Durch die Finanzierung über ein Anstifter-Projekt im Rahmen des aus dem ESF kofinanzierten Operationellen Programms, konnte die Gemeinschaftsschule Muldenstein gemeinsam mit ihrem externen Kooperationspartner Dirk Kuhlmann (Kuhlmann´s Fight- und Sportcenter) das Selbstbehauptungsprojekt: "Ich bin Ich und Nein heißt Nein" durchführen.

Freude, Ferien, fastbridgen – Minecraft-AG geht in die Ferien

minecraft
Ein Schuljahr ist zu Ende, ein AG-Jahr damit ebenso. Die virtuelle Gemeinde Muldcraft auf dem Server von „Jugend im Land 3.0“ wuchs bspw. um eindrucksvolle Hochhäuser und eine Themenlandschaft rund ums Wissenschaftsjahr „Meere & Ozeane“.

Die Halle für den Jugendengagementpreis „freistil“ wurde fertig gestellt und in einem tollen Video präsentiert.

Die reale Gemeinde Muldestausee wird bald einen Jugendgemeinderat erhalten, dabei wurde der Bürgermeister Herr Giebler durch die Kinder und Jugendlichen sowie die Projektkoordination unterstützt.