JiL 3.0 - Wissenstransfer

Computer mit minecraft
Gut 20 Hände in der Luft, von Minecraft irgendwie mal gehört, das haben fast alle.
Knapp 10 Hände in der Luft, Kinder, Nichten, Neffen, die sich dafür begeistern gibt es auch

… und selber mal probiert?
zwei Hände bleiben oben.

Anfang Mai gab es "die Gelegenheit" zum Probieren!

Gedenkstättenfahrt 2018

Auf den Spuren deutsche Geschichte in Polen, in Auschwitz -Oświęcim-,
einer pulsierenden, weltoffenen Stadt - einer Stadt die zum Zentrum des Grauens
und zum Grab von ca. 1 Million Menschen in nur 5 Jahren geworden ist.

Die Schüler*innen der Sekundarschule Muldenstein machten Ende April auf den Weg, das Unfassbare zu begreifen.
4 Stunden Zeit standen im Stammlager I des Konzentrationslagers Auschwitz zur Verfügung um sich dem schwärzesten Kapitel deutscher Geschichte zu nähern.

Boys & Girls Day bei bwats Business 2018

Technik im Einsatz
Shake it! … oder Schüttel-IT zum Anfassen, ein Sensor in Aktion! Boys & Girls Day bei bwats Business 2018.

Seit einigen Jahren stellt das Team um Julia Deutschbein zusammen mit Handwerk aus der Region ein Schnupperangebot für Berufe auf die Beine. Der Jugendclub ´83 e.V. war wieder mit dabei und brachte das Calliope-Mikrocontroller-Projekt „EinPlatinenJugendlicher“ an den Start.

Chunkfehler sind nervig! ...

Plakat zur Aktion

... dann läuft es nicht, dann fehlt etwas.

Die Minecraftwelt besteht aus Blöcken, soweit bekannt. Die Technik hinter dem Spiel wickelt das Generieren, Laden und Anzeigen in Säulen mit 16x16-Block Grundfläche ab, den Chunks (… was passsenderweise übersetzbar ist mit „großes Stück“).

Und wenn es im Spiel hakt, dann wird manchmal einer dieser Chunks nicht korrekt geladen und in der Welt ist ein unschönes Loch. Doppelt nervig vor allem, wenn dadurch ein Bauwerk verschwindet.